· 

natürlich Haare färben mit Walnussschalen

Anleitung zum Haare färben mit Walnussschalen-
Farbergebnis = braun

Ich verzichte auf chemische Haarfarbe und habe dafür das 2. Mal das Haarefärben mit Walnussschalen ausprobiert und möchte euch heute vorstellen wie das funktioniert.

1. Einen tollen Walnussbaum finden
2. die grünen Schalen, in denen die Nüsse sind sammeln. Ungefähr soviel, dass ihr eine handvoll Schalen habt. Die Schale von den Nüssen lösen. Unbedingt Handschuhe aufsetzten, die Schale färbt stark!
3. Ein Topf mit ca. 1. Liter Wasser  zum Kochen bringen, die Schalen in das Wasser geben.
4. Bis zur Hälfte einkochen lassen
5. in der Zwischenzeit Haare waschen (ich verzichte auch beim Haarwaschmittel auf Chemie und benutze Alepposeife- ist in der ersten Zeit etwas gewöhnungsbedürftig, klappt aber mit der Zeit super
6. Den gekochten Sud durch ein Sieb abgießen
7. Den Sud mit einer Bürste in die Haare einkämen- auch hier wieder – Handschuhe auf! – färbt wirklich stark
8. Die Farbe einwirken lassen für ca. 2 Stunden (ich habe mir einfach in der Zeit ein Handtuch um den Kopf gebunden)
9. Danach ausspülen
10. Fertig!

Man sieht nach dem Färben nicht so einen großen Unterschied, da sich die Farbe erst nach 2-3 Tagen richtig entwickelt.

Was gibt es hier noch zu entdecken?

Auf meinem Weg zu einem bewussteren Leben waren & sind geführte Meditationen ein treuer Begleiter.

Vielleicht wäre das ja auch etwas für dich???

Mal das Gedankenkarusell abschalten, Ruhe einkehren lassen, wann und wo du willst... Schau gern mal bei den Meditationen von mir vorbei:


Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Nadya (Donnerstag, 24 Juni 2021 10:49)

    Hallo,
    Habe einen Walnussbaum im Garten stehen.
    Davon nahm ich die blätter und noch unreife Walnüsse habe 30 min abgekocht.
    Ich glaube das war zu wenig, weil ich keinen Sud hatte, es war flüssug also habe ich Speisestärke reingemacht, wie in einem Youtube Kanal.
    Leider deckt es meine grauen Haare nicht so gut.
    Was mache ich da falsch?
    Hast du auch einen Youtube Kanal in dem man es nachverfolgen kann?

  • #2

    Sabrina (Donnerstag, 24 Juni 2021 11:12)

    Liebe Nadya, ich habe nur die Schalen der Walnüsse benutzt und vorher von der Nuss getrennt.
    Dann habe ich es eingekocht und es ist trotzdem flüssig geblieben (nicht eingedickt).
    Die Farbe wurde mit den darauffolgenden Tagen etwas kräftiger.

    Wie intensiv und gut die Farbe bei grauen Haaren wirkt, kann ich dir nicht sagen.
    Gut möglich ist auch, dass dass Shampoo das du benutzt eine Rolle bei dem Färbeergebnis spielt.

    Ich wünsche dir gutes Gelingen für weitere Versuche!
    Herzliche Grüße Sabrina

  • #3

    Eliane (Freitag, 01 Juli 2022 15:07)

    Hallo Sabrina,

    Ich würde das gerne mal ausprobieren, habe meine Haare noch nie gefärbt. Wie lange hält das? Wäscht sich die Farbe wieder raus oder bleibt sie für immer?

    Liebe Grüße,
    Eliane

  • #4

    Bea (Dienstag, 26 Juli 2022 21:45)

    Hallo Ihr Lieben, töne meine Haare seit Jahren mit Radico also ohne Chemie und wasche die Haare mit Haarseife. Habe vor 5 Tagen nun Walnussschalen probiert mit tollem Ergebnis auch die paar schon vorhandenen grauen Haare sind fast verschwunden. Heute noch auf dem Kopf Nachschub. Da mein Haar überschulterlang ist geht das mit Radico auch ins Geld. Hat schon mal jemand versucht den Sud einzuwecken um über den Winter zu kommen? Ich weiss blöde Frage aber vielleicht kann man das ja versuchen.
    Danke und liebe Grüße
    Bea

  • #5

    Maria (Mittwoch, 21 September 2022 13:08)

    Ich habe heute Walnussschalen mit Salz eingekocht und in Gläser abgefüllt. Bin gespannt, ob es für die nächsten Monaten brauchbar sein wird. Ich denke ja. Mal ausprobieren.
    Grüße
    Maria