· 

Rauchfrei - Apfelkur

Apfelkur ➡ 4.5 Kg Äpfel in 3 Tagen 🍏🍎🍏
Apfel = zum Frühstück, zum Mittag und zum Abendbrot...
Das war ab Montag mein Plan… 📃

Nachdem ein ereignisreiches Feierwochenende 🎉 völlig ohne Alkohol hinter mir lag und ich mich damit ausgesprochen gut fühlte💥😊💥, wusste ich, dass ich mich der nächsten Herausforderung zu einem bewussteren Leben stellen kann. 💪

 

🚭 Schluss mit Nikotin & Koffein

Darauf hatte ich mich in der vergangenen Zeit schon vorbereitet und mich begleitend für eine Apfelkur entschieden. 💡
1. Damit sich mein Tagesablauf unterscheidet
2. Damit mein Geist mit einer neuen Sache beschäftigt ist
3. Um meiner Gesundheit/meinem Körper etwas Gutes zu tun.

Naja, es hat nicht ganz so funktioniert 😅 am 1. Tag bin ich Nachmittag schwach geworden - ein Nougatring + normales Abendessen 🍲 und am 2. und 3. Tag habe ich mich ebenfalls für „richtiges“ Abendessen entschieden.
Tagsüber gabs zu den Äpfeln Zartbitterschoki für die Stimmung. 🍫

Die 4,5 Kg Äpfel sind aber fast weg. 🍏🍎🍏

Kaffee & Kippe gab es nicht! Das Ziel habe ich erreicht!🏁

Ich bin nicht in Versuchung oder Gedankenschleifen geraten.
Allerdings schlug sich diese Veränderung auf meine Laune aus - die ersten 2 Tage war ich leicht reizbar, hatte auf nix Lust, war müde & schlapp. Eine Seite, die ich von mir so nicht kenne.

Seit gestern Abend gehts steil bergauf 🌊 - ich merk schon, wie sich immer mehr Gelassenheit ausbreitet...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0